1973 BIS HEUTE


SEIT 1973
in ununterbrochener Folge

linie

2017

INTERVENTION Die Ohnmacht der Aufklärung und der Erfolg des Autoritären

Samstag, 29. April 2017 / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2016

44. Sehnsucht nach Grenzen. Identitätssuche in Zeiten des Populismus

03. DEZEMBER 2016 / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

INTERVENTION Zur Verteidigung der Republik – Was die Gesellschaft in Zukunft zusammenhält

Samstag, 12. März 2016 / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2015

43. Heilige Familie. Homoehe, Partnerliebe, Kinderkult

26. SEPTEMBER 2015 / MODERATION: Andreas Platthaus
→ mehr Informationen

INTERVENTION Der Islam: Partner oder Gegner unserer Zivilgesellschaft?

25. April 2015 / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2014

42. Doch wieder Krieg? Globale Bedrohung und das Dilemma des Friedens

13. DEZEMBER 2014 / TEILNEHMER: Katajun Amirpur, Lothar Brock, Kerstin Holm, Jörn Leonhard, Rupert Neudeck, Norman Paech, Jan Plamper, Jurko Prochasko / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

INTERVENTION Ausgrenzung und Eindämmung. Alte Ressentiments, neuer Nationalismus in Europa

26. April 2014 / TEILNEHMER: Klaus J. Bade, Aris Fioretos, Sabine Fröhlich, Reinhard Marx, Susanne Schröter, Yasemin Shooman / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2013

41. Wer hat Angst vor Uncle Sam? Die transatlantische Entfremdung

26. OKTOBER 2013 / TEILNEHMER: Elisabeth Bronfen, Dan Diner, Ulrich Haltern, Max Hollein, Dirk Kurbjuweit, Rüdiger Lentz, Jan-Werner Müller, Peter Schaar / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

INTERVENTION Print stirbt – na und? Kulturwandel der Öffentlichkeit

4. MAI 2013 / TEILNEHMER: Tilman Allert, Wolfgang Donsbach, Ulrich Fichtner, Alexander Görlach, Valentin Groebner, Joachim Legatis, Moritz Müller-Wirth, Carolin Neumann, Helge Rossen-Stadtfeld / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2012

40. Überfordert Euch! – Innenansichten einer getriebenen Gesellschaft

27. OKTOBER 2012 / TEILNEHMER: Ariane Brenssel, Kendra Briken, Ines Geipel, Patrick Kury, Kathrin Passig, Andreas Platthaus, Shi Ming, Ingo Schulze / Moderation: Alf Mentzer

INTERVENTION Postdemokratie – Haben wir noch die Wahl?

28. APRIL 2012 / TEILNEHMER: Hamed Abdel-Samad, Franziska Augstein, Gábor Demszky, Karim El-Gawhary, Udo Di Fabio, Wolfgang Kraushaar, Paul Nolte, Martin Saar, Joseph Vogl / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2011

39. Gefällt mir nicht. Demokratie auf dem Prüfstand.

3. DEZEMBER 2011 / TEILNEHMER: Heinz Bude, Erik Buhn, Nicole Deitelhoff, Wilhelm Heitmeyer, Paul Ingendaay, Eva Kimminich, Claus Leggewie, Werner Plumpe und Frank Rieger / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

INTERVENTION Der Optimismus der Ingenieure – Wieviel Risiko ist verantwortbar?

7.MAI 2011 / TEILNEHMER: Patrick Bahners, Ralf Bönt, Wolfgang Bonß, Daniel Cohn-Bendit, Petra Gehring, Manfred Hampe, Oliver Lepsius, Joachim Radkau, Klaus Vondung, Harald Welzer / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2010

38. Man nennt es: Kultur. Die Verarmung der Musen in Europa

6. NOV 2010 / TEILNEHMER: Peter von Becker, Michael Herrmann, Elsemarie Maletzke, Martina Löw, Ulrich Rasche, Klaus Reichert, Thomas Röske, Karl Schlögel, Richard Swartz, Ulf Erdmann Ziegler / MODERATION: Alf Mentzer

INTERVENTION Bildung Bolognese – Wozu noch die Universität?

17. APRIL 2010 / TEILNEHMER: Jürgen Kaube, Werner Müller-Esterl, Nelson Killius, Julian Nida-Rümelin, Ulrich Schöllwöck, Michael Schumacher, Nadia Sergan, Dieter Simon, Sascha Spoun / MODERATION: Alf Mentzer

linie

2009

37. Die Krise des Überblicks – Prognosen, im Sturm der Ereignisse

21. NOV 2009 / TEILNEHMER: Bernhard Emunds, Michael Hartmann, Martin Hellwig, Armin Nassehi, Lisa Nienhaus, Kathrin Röggla, Martin Seel und Harald Welzer / MODERATION: Alf Mentzer

INTERVENTION Theater der Politik – Die inszenierte Demokratie und ihre Rituale

25. APRIL 2009 / TEILNEHMER: Thomas Meyer, Martin Mosebach, Thomas Oberender, Barbara Stollberg-Rilinger, Wolfgang Ullrich / MODERATION: Matthias Arning

linie

2008

36. Zurück zur Gewalt – Im Dschungel der Bilder

8. NOV 2008 / TEILNEHMER: Thomas Hauschild, Klaus Herding, Klaus Mathiak, Christian Pfeiffer, Andreas Rosenfelder, Ferdinand Sutterlüty / MODERATION: Alf Mentzer

INTERVENTION My Space – Unser Platz im Netz. Erkundungen einer anderen Öffentlichkeit

26. APRIL 2008 / TEILNEHMER: Dirk Darmstaedter, Dietmar Dath, Bernd Graff, Kurt Jansson, Vittorio E. Klostermann, Sascha Lobo, Kathrin Passig / MODERATION: Alf Mentzer

linie

2007

35. Die Berliner Republik – Eine Betriebsbesichtigung

16./17. NOV 2007 / TEILNEHMER: Egon Bahr, Günter Bannas, Ernst-Wilhelm Händler, Ulrich Herbert, Jeffrey Herf, Rahel Jaeggi, Navid Kermani, Adam Krzeminski, Stephan Leibfried, Richard Meng, Stefan Niggemeier, Hans-Jürgen Urban, Sigrid Weigel / MODERATION: Matthias Arning, Alf Mentzer
→ mehr Informationen

INTERVENTION Abhören, Überwachen, Speichern. Über unsere Grundrechte und den erfaßten Bürger

23. JUN 2007 / TEILNEHMER: Hans-Liudger Dienel, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Rupert von Plottnitz, Gero von Randow, Spiros Simitis, Miloš Vec / MODERATION: Alf Mentzer
→ mehr Informationen

linie

2006

34. Die Geltung der Menschenrechte – Die alte Konfrontation oder ein neuer Dialog?

28. OKT 2006 / TEILNEHMER: Tono Eitel, Egon Flaig, Rainer Forst, Friedrich Wilhelm Graf, Necla Kelekl, Ayyub Axel Köhler, Adolf Muschg; Stefan Oeter, Peter Schallenberg, Johano Strasser, Annette Weinke / MODERATION: Harald Jung, Alf Mentzer

33. Der Umbau der Städte – Aktuelle Kontroversen

21. JAN 2006 / TEILNEHMER: Dieter Bartetzko, Gabriele Klein, Martina Löw, Wolfgang Pehnt, Walter Prigge, Christian Thomas, Christina Weiss / MODERATION: Heinrich Wefing

linie

2005

2. Was wollen wir vom Staat?

30. APRIL 2005 / TEILNEHMER: Wolfgang Engler, Michael R. Krätke, Bascha Mika, Heribert Prantl / MODERATION: Gert Heidenreich

linie

2004

31. Die Sache mit der Bildung – Versuche über Lernen und Leben

13. NOV 2004 / TEILNEHMER: Anna Katharina Braun, Rafael Capurro, Jürgen Mittelstraß, Ivan Nagel, Manfred Osten, Enja Riegel / MODERATION: Jürgen Kaube

INTERVENTION Die Angst in der B-Ebene oder Wirkungen des Terrorismus. Über Bedrohung, Fanatismus, Sicherheit und Schutzbedürfnis

19. JUN 2004 / TEILNEHMER: Carolin Emcke, Michael Lüders, Michael Marx, Uwe Wesel / MODERATION: Franziska Augstein

linie

2003

30. In Liebe, Europa. Über die Macht der Gefühle

31. OKT und 1. November 2003 / TEILNEHMER: Bożena Chołuj, Ulrike Draesner, Miklós Hadas, Berthold Hinz, Hans G. Kippenberg, Friedrich Kittler, Gidon Kremer, Agnès Michaux, Shi Ming, Herfried Münkler, Péter Nádas, Klaus Reichert, Peter Weibel / MODERATION: Matthias Arning,
Michael Jeismann

linie

2002

29. Osteuropas West-Erweiterung

1. und 2. NOV 2002 / TEILNEHMER: Endre Bojtár, Alĕs Debeljak, Mircea Dinescu, Ivailo Ditchev, István Eörsi, Georgi Gospodinov, Jewgeni Grischkowez, Jíři Gruša, Tomas Kafka, Christine Landfried, Igor Lasić, Herfried Münkler, Karl Schlögel, Bashkim
Shehu, Olga Tokarczuk, Galsan Tschinag / MODERATION: Matthias Arning, Michael Jeismann

linie

2001

28. Gewalt, Terror, Krieg? Eine Debatte über den Extremismus der Gefühle

2. und 3. NOV 2001 / TEILNEHMER: Daniel Cohn-Bendit, Ernst-Otto Czempiel, Dan Diner, Assia Djebar, Peter Gorsen, Arno Gruen, Bruce Hoffmann, Harald Müller, Peter Scholl-Latour, Udo Steinbach, Wolfgang Sofsky, Bassam Tibi / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

2000

27. Denk ich an Deutschland

26. und 27. MAI 2000 / TEILNEHMER: Nicholas Boyle, Luciana Castellina, György Dalos, Klaus von Dohnanyi, Joachim Gauck, Anne-Marie Le Gloannec, Pascale Hugues, Jewgenij Jewtuschenko, Jürgen Kocka, Salomon Korn, Peter Merseburger, Adam Michnik, Hans Mommsen, Herta Müller, Oskar Negt, Rachel Salamander, Karl Schlögel, Hagen Schulze, Richard Swartz, Hans-Ulrich Wehler / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1999

26. Erinnerte Zukunft. Was nehmen wir mit ins nächste Jahrtausend?

28. und 29. MAI 1999 / TEILNEHMER: Eduard Beaucamp, Ernst Otto Czempiel, Arthur Fischer, Peter Gorsen, Daniil Granin, Mikael Hard, Agnes Heller, Stéphane Hessel, Roland Koch, Jürgen Kocka, Ekkehart Krippendorff, Vittorio Magnago Lapugnani, Olga Mannheimer, Claus Noé, Jan Philipp Reemtsma, Petra Roth, Rüdiger Safranski, Thomas Sieverts, Antje Vollmer, Hans Zender / MODERATION: Helmut Böhme und Wilfried E. Schoeller

linie

1998

25. Ende des Staates – Anfang der Bürgergesellschaft? Die Zukunft der sozialen Demokratie

5. und 6. JUN 1998 / REFERENTEN: Ulrich Beck, Hauke Brunkhorst, Daniel Cohn-Bendit, Efim Etkind, Jacques-Pierre Gougeon, Wilhelm Hankel, Michael Krätke, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Birigit Mahnkopf, Wolfgang Mommsen, Oskar Negt, Roderich Reifenrath, Erwin K. Scheuch, Richard Sennett, Andrzej Sczypiorski / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Rüdiger Altmann, Christoph Clermont, Johannes Goebel, Dieter Grimm, Annetta Kahane, Pierre Léy, Andrea Maihofer, Cem Özdemir, Torsten Rhau, Jürgen Seifert, Ilse Staff, Rouzbeh Taheri, Ulrich Willems / MODERATION: Erhard Denninger, Ulrich Wickert

linie

1997

24. Europa – Kontinent im Abseits

13. und 14. JUN 1997 / TEILNEHMER: Norman Birnbaum, Wolfgang Frühwald, Thomas Heberer, Georg G. Iggers, Leonid Ionin, Reimut Jochimsen, Wolfgang Mommsen, Herfried Münkler, Friedrich Niewöhner, Bassam Tibi, Volker Stanzel / MODERATION: Helmut Böhme, Wilfried F. Schoeller

linie

1996

23. Hunde, wollt Ihr ewig leben? Der Zugriff der Biologen

14. und 15. JUN 1996 / TEILNEHMER: Kurt Bayertz, Wolfgang van den Daele, Hans Günter Gassen, Peter Hammerstein, Regine Kollek, Dietmar Mieth, Norbert Miller, Gerhard Roth, Wolf Singer / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1995

22. Kommt eine neue Kultur? Auf der Suche nach Wirklichkeit im Medienzeitalter

16. und 17. JUN 1995 / REFERENTEN: Ben Bachmair, Christina von Braun, Gerhard Fischer, Herbert Kubicek, Hermann Lübbe, Jürgen Mittelstraß, Adolf Muschg, Helga Nowotny, Alexander Roßnagel, Saskia Sassen / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Stefan Breuer, Jürgen Finger, Luc Jochimsen, Michael Klein, Detlef Bernhard Linke, Thomas Schuster / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1994

21. Anderssein, ein Menschenrecht. Über die Vereinbarkeit universaler Normen mit kultureller und ethnischer Vielfalt

10. und 11. JUN 1994 / REFERENTEN: Karl Otto Apel, Lothar Brock, Christine Hohmann-Dennhardt, Dan Diner, Heiner Geißler, Ute Gerhard, Zafer Senocak, Bassam Tibi, Jan-Jürgen Vogeler / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Franco Biondi, Micha Brumlik, Daniel Cohn-Bendit, Helmut Dubiel, Marianne Gruber, Luc Jochimsen, Cherifa Magdi, Beat Rössler, Valentin Senger / MODERATION: Helmut Böhme, Wilfried F. Schoeller

linie

1993

20. Arbeit ohne Sinn? – Sinn ohne Arbeit?

18. und 19. JUN 1993 / REFERENTEN: Ulf Fink, Jürgen Heinichen, Friedhelm Hengsbach, Peter Koslowski, Frank Niethammer, Bert Rürup, Wolfgang Thierse, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Bernhard Wilpert, Thomas Ziehe / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Franko Biondi, Christina von Braun, Warnfried Dettling, Alexander Gauland, Gerd Iben, Thomas Schmid, Mark Siemons, Annette Winkler / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1992

19. Das verunsicherte Europa

12. und 13. JUN 1992 / TEILNEHMER: Hermann Beland, Ernst Wolfgang Böckenförde, Eric Hobsbawm, Györgyy Konrád, Robert Kurz, Claus Leggewie, Giwi Margwelaschwili, Meinhard Miegel, Jens Reich, Richard Sennett, Daniel Vernet, Walter Christoph Zimmerli / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1991

18. Achilles und die Schildkröte. Die Sache mit der Zeit

21. und 22. JUN 1991 / TEILNEHMER: Lothar Baier, Eva Demski, Carl Djerassi, Johan Galtung, Marianne Gruber, Agnes Heller, Günter Kunert, José Lutzenberger, Giacomo Marramo, Monika Griefahn, Johannn Baptist Metz, Christiane Müller-Wichmann, Helga Nowotny, Paul Parin, Heinz-Otto Peitgen, Bassam Tibi, Peter-Paul Zahl / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1990

17. Der Umbau Europas

8. und 9. JUN 1990 / TEILNEHMER: Tadao Araki, Klaus Bednarz, Willy Brandt, Gordon Craig, Eva Demski, Heinz Dürr, Iring Fetscher, Hans-Dietrich Genscher, Bronislaw Geremek, Anne Marie Le Glonnec, Sigrid Hunke, Gyula Horn, Franc Horvat, Jaako Iloniemi, Helga Königsdorf, Claudio Magris, Otto Pöhl, H, Maximow Primakow, Günther Rühle, Fritz Schenk, Jorge Semprún, Tilman Spengler, Daniel Vernet, George Tabori, Franceso Tato, Izabella CyWinska / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1989

16. Ethik von morgen?

2. und 3. JUN 1989 / TEILNEHMER: Klaus Bednarz, Karin Benz-Overhage, Rudolf Burger, Hertha Däubler-Gmelin, F. C. Delius, Eva Demski, Hans-Peter Dürr, Ursula Engelen-Kefer, Constanze Eisenbart, Heiner Geißler, Ute Gerhardt-Teuscher, Detlef Hensche, Stefan Heym, Walter Hollstein, Wolfgang Huber, Andrei Markovits, Otto Schily, Ilse Staff, Ernst Tugendhat, Rudolf Wiethölter, Thomas Ziehe / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1988

15. Hat das geistige Europa abgedankt?

27. und 28. MAI 1988 / TEILNEHMER: Kurt Biedenkopf, Gordon Craig, Milan Dragovic, Freimut Duve, Luigi Vittorio Graf Ferraris, Klaus Harpprecht, György Konrad, Jacques Lennhardt, Hans Lenk, Adolf Muschg, Bode Oranyin, Nikolai Portugalow, Araki Tadao / Gesprächsteilnehmer: Seyla Benhabib, Winfried Böll, Silvia Bovenschen, György Dalos, Dan Diner, Ralph Giordano, Marianne Gruber, Dagobert Lindlau, Angelika Mechtel, Harry Mulisch, Ernst Schwarz, André Weckmann / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1987

14. Jugendwahn und Altersangst: Einsamkeit mit Unterbrechung – Ausgegrenzt – Eingespannt – Ausgegrenzt

12. und 13. JUN 1987 / TEILNEHMER: Christina von Braun, Stanley Diamond, Matthias Döpfner, Iring Fetscher, Erich Fried, Erika Fririch, Anke Fuchs, Marianna Gruber, Wolfgang Harder, Ernest Jouhy, Renate Köcher, Marianne Langen, Ursula Lehr, Gerhard Mauz, Manfred Meier-Preschany, Armand Mergen, Harald Naumann, Paul Parin, Manfred Meier-Preschany, Leopold Rosenmayr, Rita Süssmuth, Georg Stefan Troller, Esther Weikel-Poller / MODERATION: Erhard Denninger, Wilfried F. Schoeller

linie

1986

13. Politische Kultur – heute?

6. und 7. JUN 1986 / REFERENTEN: Walter Boehlich, Martin Broszat, Eva Demski, Ingeborg Drewitz, Stefan Heym, Hans Heinz Holz, Gerd-Klaus Kaltenbrunner, Hans Mommsen, Wolfgang Mommsen, Jorge Semprún, Michael Stürmer, George Tabori / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Dieter Bartetzko, Hans Christoph Buch, Rudolf Burger, Helga Dierichs, Joschka Fischer, Lothar Gall, Marita Haibach, Erika Runge, Michael Schneider, Barbara Sichtermann, Spiros Simitis / MODERATION: Hansjürgen Rosenbauer, Wilfried F. Schoeller

linie

1985

12. Mäzen und Muse – Wer hält wen aus?

31. MAI und 1. JUN 1985 / TEILNEHMER: Karla Fohrbeck, Barbara Frischmuth, Hans-Werner Henze, Michael Gielen, Guy Kirsch, Bernhard Freiherr von Loeffelholz, Herbert Moritz, Klaus Staeck, Bernhard Vogel, Stephan Waetzold, Barthold C. Witte / MODERATION: Eva Demski, Alexander U. Martens

linie

1984

11. Sprache der Macht – Macht der Sprache

29. und 30. JUN 1984 / REFERENTEN: Rudolf Burger, Heiner Geißler, Peter Glotz, Bernhard Großfeld, Bruno Liebrucks, Irmtraud Morgner, Heiner Müller, Henri Nannen, Oskar Negt, Karin Reschke, Hans-Gerd Schumann, Jorge Semprún / Gesprächsteilnehmer: Wolfgang Bergsdorf, Hans Christoph Buch, Hilde Domin, Dieter Kühn, Annelies Obenauer, Fritz Pasierbsky, Senta Trömmel-Plötz, Barbara Sichtermann, Wilhelm von Sternburg, Ingeborg Wurster, Henrich von Nußbaum / MODERATION: Horst Bingel, Erhard Denninger

linie

1983

10. Kultur-Zerstörung

6. und 7. MAI 1983 / TEILNEHMER: Jurek Becker, Horst Bingel, Walter Boehlich, Rudolf Burger, Roshan Dhunjibhoy, Erich Fried, Ludwig von Friedeburg, Hildegard Hamm-Brücher, Hansgünther Heyme, Eric J. Hobsbawn, Gertrud Höhler, Ivan Illich, Ivan Ivanji, Dieter Kramer, Ursula Krechel, Melvin Lasky, Fritz J. Raddatz, Joseph Rovan, Alfred Schmidt, Hans Peter Thurn / MODERATION: Eva Demski, Erhard Denninger

linie

1982

9. Diskriminierung

21. und 22. MAI 1982 / TEILNEHMER: Rudolf Augstein, Peter Bichsel, Roshan Dhunjibhoy, Ingeborg Drewitz, Irenäus Eibl-Eibesfeld, Sybille Engel, Iring Fetscher, Hans-Jürgen Hellwig, Karl Hillermeier, Hilmar Hoffmann, Urs Jaeggi, Eugen Kogon, Klaus Lüderssen, Kurt Luscher, Trudy Michels, Helga Schuchardt, Werner Vitt, Helga Wex, Rosi Wolf-Almannasreh / MODERATION: Eva Demski, Erhard Denninger

linie

1981

8. Innerlichkeit – Flucht oder Rettung?

22. und 23. MAI 1981 / REFERENTEN: Jerzy Bossack, Adolf Dresen, Ivo Frenzel, Peter Glotz, Lars Gustafsson, Alfred Hrdlicka, Hans Maier, Armand Mergen, J. Baptist Metz, Adolf Muschg, Marcel Reich-Ranicki, Horst Eberhard Richter, Klaus Schlesinger, Reinhard Slenczka, Dieter Stoodt, Michael Theunissen, Ernst Wendt / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Ingeborg Drewitz, Robert Leicht, Hans Joachim Nimitz, Rudolf Pesch, Rosa von Praunheim, Wieland Schmied, B. K. Tragelehn, Martin Walser / MODERATION: Erhard Denninger, Iring Fetscher, Alexander U. Martens

linie

1980

7. Die Bundesrepublik Deutschland – Republik ohne Bürger?

1980 / TEILNEHMER: Franz Alt, Rüdiger Altmann, M. C. Brands, Theodor Ebert, Erich Fried, Peter Glotz, Alfred Grosser, Wilhelm Hennis, Christian Graf von Krockow, Hanna-Renate Laurien, Richard Löwenthal, Heiner Müller, Adolf Muschg, Oskar Negt, Wolfgang Sternheim, Richard von Weizsäcker, Matthias Wiemann / MODERATION: Erhard Denninger, Alexander U. Martens

linie

1979

6. Die Angst des Prometheus, Fortschritt ohne Sinn

18. und 19. MAI 1979 / TEILNEHMER: Hans Paul Bahrdt, Christina von Braun, Hans Peter Bull, Ernst-Otto Czempiel, Erhard Eppler, Iring Fetscher, Johan Galtung, Irene Hardach-Pinke, Kurt Hansen, Jost Herbig, Walter Höllerer, Hilmar Hoffmann, Robert Jungk, Herbert Marcuse, Klaus Meyer-Abich, Wolfhart Pannenberg, Winfried Petri, Horst-Eberhard Richter, Kurt Rudzinski, Klaus Traube, Werner Vitt / MODERATION: Erhard Denninger

linie

1978

5. Humanismus und Utopie

19. und 20. MAI 1978 / REFERENTEN: Carl Amery, Philipp von Bismarck, Hans Christoph Buch, Hilde Domin, Adolf Dresen, Norbert Elias, Iring Fetscher, Ludwig von Friedeburg, Johannes Gross, Willy Hartner, Detlef Hensche, Leszek Kolakowski, Hanna-Renate Laurien, Armin Mohler, Heiner Müller, Bernd Rüthers, Alfred Schmidt, Robert Spaemann, Rudolf Wiethölter / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Dieter Biallas, Christina von Braun, Hermann Glaser, Georges Mandon, Herbert Nedomansky / MODERATION: Horst Bingel, Erhard Denninger, Armand Mergen,
Rudolf Pesch, H. W. Wirth

linie

1977

4. Sie schlagen uns das Kino tot

29. und 30. APRIL 1977 / TEILNEHMER: Alfred Andersch, Horst Bingel, Siegfried Dörrfeld, Eberhard Fechner, Erich Fried, Peter Glotz, Wolfgang Gremm, Reinhard Hauff, Werner Herzog, Hilmar Hoffmann, Florian Hopf, Alexander Kluge, Oskar Negt, Günter Rohrbach, Helma Sanders, Volker Schlöndorff, Andreas von Schoeler, Laurens Straub, Heinz Ungureit, Max Willutzki, Gerhard Zwerenz, Regina Ziegler, Christian Ziewer / MODERATION: Walther Schmieding

linie

1976

3. Literatur – Opium ohne Volk

21. und 22. MAI 1976 / REFERENTEN: Jean Améry, Pierre Bertaux, Hans Magnus Enzensberger, Erich Fried, Martin Greiffenhagen, Karl Krolow, Peter O. Chotjewitz, Oskar Negt, Marcel Reich-Ranicki, Helmut Ridder, Hermann Peter Piwitt, Peter Schneider, Günter Wallraff / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Hans Christoph Buch, Alexander Mitscherlich, Heinz Schlaffer, Hans Heinz Holz, Friedrich Torberg, Siegfried Unseld, Klaus Wagenbach / MODERATION: Horst Bingel, Helmut Ridder

linie

1974

2. Kunst und Manipulation

25. und 26. OKT 1974 / TEILNEHMER: Wolfgang Fritz Haug, Richard Hiepe, Hans Heinz Holz, Manfred de la Motte, Hans Platschek, Werner Schmalenbach, Harald Szeemann, Jürgen Weber / MODERATION: Erhard Denninger

linie

1973

1. Kann die Stadt im Kapitalismus noch bewohnbar gemacht werden?

18. und 19. OKT 1973 / REFERENTEN: Jean Améry, Pierre Bertaux, Hans Magnus Enzensberger, Erich Fried, Martin Greiffe / MODERATION: Peter Schneider

↑ Nach Oben